logo

moodle  logineo  mail

    

Sehr geehrte Eltern,

auch wenn es uns - wie ich in meinem Schreiben vor den Ferien ausgeführt habe - bislang gut gelungen ist, den schulischen Alltag unter besonderen Bedingungen zu meistern, so müssen wir leider ein verstärktes Infektionsgeschehen in Deutschland und besonders in Nordrhein-Westfalen zur Kenntnis nehmen. Daher sieht sich die Landesregierung gezwungen, die Maskenpflicht für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 auch während des Unterrichts am Sitzplatz wieder verbindlich vorzuschreiben. (Schulmail

Ab dem 26.10.2020 sind daher - wie nach den Sommerferien - wieder jederzeit Mund-Nase-Bedeckungen im Schulgebäude und auch auf dem Schulgelände zu tragen; da die Landesregierung ausdrücklich auf die damaligen Regelungen verweist, gehe ich davon aus, dass auch das bislang praktizierte kurzzeitige Entfernen der Maske zum Essen, Trinken oder Durchatmen während der Pausen weiterhin erlaubt bleibt. Für die allermeisten unter unseren Schülerinnen und Schüler ändert sich also wenig, da sie in den letzten Wochen dankenswerterweise freiwillig auch an ihrem Sitzplatz eine Mund-Nase-Bedeckung getragen haben. 

Außerdem werden wir unser größtenteils praktiziertes Dauerlüften angesichts fallender Temperaturen nicht mehr lange durchhalten können. Stattdessen gilt daher, dass alle 20 Minuten ein Stoß- bzw. Querlüften durchzuführen ist, bei dem möglichst alle Fenster zu öffnen sind. In den großen Pausen muss außerdem über die gesamte Zeit gelüftet werden. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder einen warmen Pulli und einen Schal mitbringen, damit sie sich nicht erkälten. 

Die neuen Regelungen sollen bis zu den Weihnachtsferien gelten; auch wenn sie sicherlich etwas beschwerlich sein mögen, so helfen sie uns doch, den Präsenzunterricht weiterhin aufrechtzuerhalten. Ich gehe davon aus, dass wir auch unter diesen für uns nicht neuen Bedingungen weiterhin unser schulisches Leben erfolgreich gestalten werden. 

Herzliche Grüße

Achim Diehr

download Download zum Handlungsschema: Wenn mein Kind erkrankt ist.

 Anleitung zu BigBlueButton im LernCafe

 

 2020 02 Variete 01Das diesjährige Varieté fand unter dem Motto Film und Kino statt. Entsprechend verwandelte sich unsere Schule in das Meitner-Max-Kino.

Die Zuschauer wurden stilecht mit einem roten Teppich empfangen und konnten sich in der Pause mit typischen Kino-Snacks wie Nachos und Popcorn versorgen. Die Eröffnung der Veranstaltung machte die bekannte Fanfare von "20th Century Fox", live gespielt von einem Blechbläserquintett. Darauf folgte der Introfilm, der die Vorbereitung der Moderatoren auf die Veranstaltung zeigte und schließlich live an den Einlauf der Moderatoren in die Aula anknüpfte. Max Flaskühler dirigierte das fast 30-köpfige Schulorchester, das Filmmusik von Forrest Gump, Indiana Jones und Jurassic Park präsentierte. Die Filmmusik aus Jurassic Park war so überzeugend, dass sogar ein angelockter Dinosaurier seinen Weg in die Aula fand. Wie dieser Auftakt, war auch die gesamte Veranstaltung sehr musikalisch ausgerichtet. So spielte die extra angereiste Live-Band in allen Umbaupausen und hatte auch die Gelegenheit ihr Können in einem Hauptact auf der Bühne zu zeigen. Mehrere Schülerinnen aus der Q2 sangen gefühlvolle Lieder wie "Dancing on my own" und "Apologize". Das Moderatoren-Duo führte nicht nur souverän durch die Veranstaltung, sondern begeisterte auch mit der Performance des Cup-Songs.  Eigene, kreative Umsetzungen von bekannten Filmszenen sorgten für viel Lachen und gute Laune. Eine beeindruckende Leistung boten auch die beiden Poetry-Slam-Vorträge, die Gesellschaftskritik, philosophische Gedanken und Humor auf sprachlich galante Weise verbanden. Höhepunkt der Veranstaltung bildete ein Mash-Up, bei dem mehr als 60 Schüler der Q2 beteiligt waren. Zu den Charts der letzten 15 Jahre boten wechselnde Formationen rasante Choreographien und sorgten für abwechslungsreiche Unterhaltung. Aber auch eine Botschaft im Sinne des Umweltschutzes, durfte beim Varieté nicht fehlen. Hierfür führten die Greenscouts unserer Schule einen Song auf, der auf die Plastikverschwendung aufmerksam machen sollte. Den Abschluss der mehr als zweistündigen Veranstaltung bildete der Stufensong "We will rock you", bei dem schließlich auch das gesamte Publikum mitsang.

 

2020 02 Variete 022020 02 Variete 032020 02 Variete 042020 02 Variete 05